BMW 320d M Sport Touring: Der Jalopnik European Review

Inhaltsverzeichnis:

BMW 320d M Sport Touring: Der Jalopnik European Review
BMW 320d M Sport Touring: Der Jalopnik European Review

Video: BMW 320d M Sport Touring: Der Jalopnik European Review

Video: BMW 320d M Sport Touring: Der Jalopnik European Review
Video: BMW 3 Series Review | 320d M-Sport 2023, September
Anonim
Image
Image

Da die Autohersteller nicht alle ihre Freuden in die USA gebracht haben, müssen wir diese Maschinen in ihrem natürlichen Lebensraum jagen. Willkommen zu Jalopniks European Review-Reihe. Wir starten mit diesem Estoril Blue BMW 320d M Sport Touring, der zum amerikanischen BMW 328d wird.

(Vollständige Offenlegung: BMW Ungarn wollte, dass ich den 320d so schlecht fahre, nachdem ich ihnen von der amerikanischen Situation erzählt hatte, dass sie mir einen sehr schönen mit 15 Gallonen Diesel und einem Schiebedach gaben.)

Wir haben den neuen BMW 3er bereits getestet. Das Auto war eine 335i Limousine (auch bekannt als fast ein M3). Travis war begeistert und erzielte in unserem Bewertungssystem gesunde 73 Punkte.

Aber der 320d ist ein ganz anderes Tier. Es ist ein Wagen, und an diesem Punkt könnte man denken, dass das keine große Sache ist, da man auch in den USA einen 328i xDrive Sportwagen bekommen kann. Es ist auch ein Diesel, der Sie vielleicht an Busse erinnert oder nicht. Meinetwegen. Aber lassen Sie mich im Voraus sagen: Der BMW F30 320d Touring mit dem M Sports Pack ist wahrscheinlich das beste Produkt auf dem Markt, und Sie sollten gespannt sein, ob Sie ihn später in diesem Jahr als 328d (plus) erhalten Harnstoffinjektion, um es 50-Staaten legal zu machen).

Außen: 7/10

Image
Image

Als dieser 3er herauskam, dachte ich: "Oh Mann, wie viel breiter und tiefer können die Bayern diesen BMW Nierengrill machen, damit er aussieht, als wäre er ein 5er?"

Die Antwort lautet "viel mehr", aber jetzt bin ich darüber hinweg, und während das Heck der Limousine nichts Besonderes ist, hat Jean-Francois Huet mit dem Wagen gut abgeschnitten. Es ist glatt, die Linien sind sehr dynamisch und das lässt es wie ein Auto aussehen, das überhaupt nicht gerne stationär ist. Das M-Sportpaket unterstreicht dies, indem es getönte Scheiben, ein sportliches Bodykit, M-Legierungen und eine um 0,4 Zoll abgesenkte Federung ins Bild bringt. Die Farbe Estoril Blue ist eine Option, die nur für das M-Pack erhältlich ist, aber jeden Cent wert.

Der 320d ist auch ein BMW, der Sie vom ersten Tag an nicht wie einen Arschloch aussehen lässt. Es ist ein Wagen, der es in der Öffentlichkeit zu einem schnellen Familienauto anstelle des Spielzeugs eines mittleren Managerjungen macht. Sogar das Mädchen, das meine Karte an der Tankstelle nahm, erzählte mir, wie schön es ist, wenn es um die Transaktion geht. Da ich mir ziemlich sicher bin, dass es dich fertig machen kann, verdient es die sieben Punkte.

Innenraum: 7/10

Image
Image

Wenn Sie in einem modernen BMW gesessen haben, wissen Sie, was Sie erwartet, wenn Sie einsteigen. Trotzdem ist der 3er ein schöner Ort, um Zeit zu verbringen, und die Verarbeitungsqualität ist sehr gut. Dieses Auto hatte 14.000 (missbräuchliche) Meilen auf der Uhr, als ich die Fernbedienung der Schlüssel bekam, aber alles fühlte sich brandneu an.

Natürlich ist das Sport Pack für die besten Teile verantwortlich. Der freundliche Griff des M-Lenkrads wird nur von den Alcantara-Sitzen überschattet, die Ihnen nicht nur in den Kurven guten Halt bieten, sondern auch bequem und gut aussehend sind und eine Diamantmuster-Naht in Kontrastblau aufweisen. Die Außenfarbe erscheint als Linie auf dem Armaturenbrett und der Taste, was eine nette Geste ist. Ich hatte auch das optionale Panorama-Schiebedach jedes Mal geöffnet, wenn wir langsam genug fuhren, um mit dem Windgeräusch fertig zu werden.

Auf der anderen Seite bekommt die Kabine schlechte Punkte für die "Aluminium Hexagon" -Verkleidung, die aus Kunststoff besteht und nicht nur etwas teurer (und schwerer) wie Edelstahl oder Aluminium. Ich denke, es ist nicht zu viel, in einem Premium-Auto nach weniger gefälschten Materialien zu fragen. Die Warngeräusche von BMW sind ebenfalls sehr irritierend, ganz zu schweigen vom Geräusch des künstlichen Anzeigerelais.

Ja, ich weiß, ich sollte zu meinen geliebten Oldtimern zurückkehren und aufhören zu jammern. Aber das Beste kommt gerade!

Beschleunigung: 6/10

Image
Image

Vergiss null bis sechzig. Es ist irgendwo unter 8 Sekunden, selbst mit der Achtgang-Automatik und allem, was auf super sportlich eingestellt ist, dank massiver Turboverzögerung, wenn Sie es auf den Boden legen. Erwarten Sie also keine Burnouts mit diesem.

Aber die dynamische Beschleunigung ist fantastisch, und darauf kommt es wirklich an. Dieser 2,0-Liter-Turbodiesel leistet ab 1750 U / min 184 PS und 280 Fuß Pfund, was bedeutet, dass er sogar auf den Eco Pro-Modus eingestellt ist, um maximale Kraftstoffeffizienz zu erzielen (der die Drehzahl niedrig hält und die Batterie anstelle des Motors durch regeneratives Bremsen auflädt) 320d springt wie verrückt, wenn Sie jemanden überholen wollen. Es macht süchtig. Vielleicht ist es eine Art Medikament, das meine Haut vom Lenkrad aufgesaugt hat, aber ich habe die meiste Zeit zu schnell gefahren. Es macht Sie sehr diskret schnell.

Bremsen: 8/10

Image
Image

Ich habe den 3er letztes Jahr auf einem Flugplatz ausprobiert und weiß, dass die Bremsen viel aushalten können. Das ist wahrscheinlich der Grund, warum ich diesen nicht missbraucht habe. Aber auch ohne das optionale M-Bremspaket kann der 320d ohne Zweifel seine 3,461 Pfund stoppen, wo immer es nötig ist.

Das Pedalgefühl ist genau richtig, und während das Start-Stopp-System den Motor jedes Mal abschaltet, wenn Sie an einer roten Ampel anhalten, kennt es zumindest den Unterschied zwischen Anhalten und sehr langsamer Bewegung. Sie können es auch komplett ausschalten, aber mit Blick auf die europäischen Kraftstoffpreise habe ich das nicht getan.

Die Frage des Bremsschwunds sollte nicht einmal in Verbindung mit einem Dieselwagen auftauchen, also lasst uns weitermachen. Es gibt jedoch einige großartige Neuigkeiten: Der 320d wird mit einer richtigen Handbremse anstelle einer lächerlichen elektrischen geliefert.

Fahrt: 9/10

Image
Image

Ich habe keine Ahnung, wie sie es gemacht haben. Vielleicht wurden während der Entwicklung ein paar Liter jungfräuliches Blut oder eine Flotte geopferter Tiere benötigt, aber dieses Auto fährt wie ein Traum auf seinen Reifen Bridgestone 225/40 (vorne) und 255/35 (hinten).

Sie wissen genau, was auf der Straße los ist, aber selbst wenn Sie die Federungseinstellungen auf Sport umstellen, bleibt es rückenschonend, leise und komfortabel. Es ist ein großartiger Kreuzer, selbst für diejenigen, die hinten sitzen, ohne jemals weich zu sein.

Sehr beeindruckend.

Handhabung: 8/10

Image
Image

Das Chassis ist starr und gut ausbalanciert, sodass Sie es auf B-Straßen werfen können, als gäbe es kein Morgen. Es gibt genug Grip, und obwohl das Heck nicht zu scharf darauf ist, mit dem Tanzen zu beginnen, selbst wenn Sie die Kindermädchen ausschalten, war dies kein Rennwagen, also ist das alles in Ordnung. Du bleibst in Sicherheit.

Wenn Sie auf Sport umschalten, werden die Dinge schärfer. Der Motor dreht mehr. Die Lenkung wird schwerer. Das leichte Untersteuern kann auf dem Weg aus einer Kurve wahrscheinlich zu einem leichten Übersteuern führen. Aber um ehrlich zu sein, habe ich es nicht so stark vorangetrieben. Es ist immer noch ein Wagen.

Getriebe: 6/10

Image
Image

"Oh nein, es ist ein Dieselwagen mit Automatik!" ist das, was ich nach den ersten Kilometern hätte sagen sollen. Aber ich habe es nicht getan. Die Achtgang-Steptronic ist kein Handbuch, aber effizienter als meine rechte Hand es jemals sein könnte. Es funktioniert gut und schaltet in den meisten Fällen schnell genug.

Acht Geschwindigkeiten sind jedoch eine Handvoll, und in einigen Situationen ist es nicht ganz sicher, welche man wählen soll. Keine große Sache, aber zusammen mit der Turboverzögerung kann es Sie für ein oder zwei Sekunden verlangsamen.

Die andere Sache ist die Flappy-Paddel-Idee. Warum sollten Sie das jemals nutzen wollen, es sei denn, Sie haben eine Mid-Life-Krise und möchten auf dem Weg zum Lebensmittelgeschäft die Formel 1 spielen? Da es das Auto tatsächlich langsamer macht, habe ich es nur einmal berührt, um dann wieder zu D zurückzukehren und zu genießen, was die deutsche Technik an einem sonnigen Nachmittag bieten kann. Nutzlose Funktion in der Tat.

Audio: 5/10

Image
Image

Nun, das liegt nicht ganz am Rest des Autos. Tatsächlich ist der 320d bestenfalls ein durchschnittlicher Musiker.

Zuallererst haben Sie das Geräusch des Motors, der ein Diesel ist. Genug gesagt. Glücklicherweise ist die Kabine dank des guten Schallschutzes leise, sodass Sie sich an das Radio wenden. Obwohl das Standardsystem genauso laut sein kann wie der VW Golf des benachbarten Teenagers, klingt es bei keiner Lautstärke erstklassig. Vielleicht ist der Teufel in den Einstellungen, aber der Klang des Turbos war aufregender als das, was die Lautsprecher bieten konnten.

Sie können jedoch alle Ihre Geräte an das Infotainmentsystem anschließen, und es gibt eine Bluetooth-Verbindung für fortgeschrittene Benutzer. Für mehr Geld können Sie auch eine bessere Stereoanlage von harman / kardon bekommen.

Spielzeug: 8/10

Image
Image

Ok, mein Favorit waren die Türgriffleuchten. Ich meine, wie hoch sind die Chancen, die Tür Ihres Autos nicht zu finden, oder? Über Null. Trotzdem hat der Bimmer Lichter. Ausgezeichnet.

Dieses gut ausgestattete Beispiel enthielt Parkassistent, automatisches Fernlicht, Satellitennavigation, schlüssellosen Zugang, Start-Stopp, elektrisches Schiebedach und hintere Tür, und die Hölle weiß, was ich seit sechs Tagen noch nicht einmal realisiert habe.

Trotzdem fehlte mir das Head-up-Display, aber als ich mir die Efficient Dynamics-Daten ansah, war ich wirklich stolz auf mich, als ich es schaffte,… Sie wissen… effizient und dynamisch zu fahren.

Wert 7/10

Image
Image

Das ist eine schwierige Frage. Das, das ich gefahren bin, ist ein Auto, das man nicht genau kaufen kann, und wir haben noch keinen US-Preis. In Großbritannien sind es mit allen Extras rund 60.000 US-Dollar. Der Grundpreis für das Handbuch beträgt zehn Riesen weniger. Wenn Sie in den USA einen 3er-Wagen wollen, müssen Sie sich jetzt für den 328i xDrive entscheiden. Das beginnt bei 41.450 US-Dollar mit mehr Leistung und Allradantrieb.

BMW hat noch keine Preise für die USA veröffentlicht, rechnet jedoch mit einem Preis, der mindestens Mitte der 40er Jahre beginnt und über 50.000 US-Dollar liegt. Vielleicht überrascht uns BMW mit einem günstigeren Preis?

Ich habe die Benzinversion mit Allradantrieb noch nicht ausprobiert, aber was ich Ihnen über den 320d mit dem M Pack sagen kann, ist, dass er ein sehr gutes Produkt ist. Ja, es ist ein bisschen langweilig mit der Achtgang-Automatik und dem mühelosen Cruisen, aber das ist gut so, wenn jemand so viel Geld für ein Familienauto ausgibt. Und es ist etwas, das selbst der Fahrer genießen kann, wenn er nicht im Dienst ist.

Ohne jemals auf die Autobahn zu fahren, sondern sie stattdessen im Stau und auf schnellen B-Straßen zu verwenden, lag der Durchschnitt bei 38 (US) mpg, was weit von den werkseitig behaupteten Zahlen entfernt ist, aber dem echten Glück in einem sportlichen Zweier nahe kommt. Liter.

Wir können die meiste Zeit ziemlich hart mit BMW und Mini umgehen. Vielleicht liegt es daran, dass wir wissen, wie großartig ihre Autos sein können und erstaunlich hohe Erwartungen an jedes einzelne Modell haben? Solange sie auch solche Autos in ihrer Aufstellung haben, denke ich nicht, dass sie sich zu viele Sorgen machen sollten. Genau das sollte BMW machen. Hoffen wir, dass Amerika es genießen wird, wenn sie an der Reihe sind.

71/100Motor: 2,0 l I4-Diesel mit Turbolader Leistung: 184 PS bei 4000 U / min / 280 LB-FT bei 1750-2750 U / min Übertragung: Achtgang-Automatik mit Steptronic 0-62 MPH: 7,7 s Höchstgeschwindigkeit: 140 Meilen pro Stunde Antriebsstrang: Heckantrieb Leergewicht: 3,494 LBS Sitzplätze: 5 Personen MPG: 47,9 City / 70,6 Highway / 60,1 kombiniert (Euro Cycle / Imperial), 41 City / 58 MPG Highway (Euro Cycle / USA)

Empfohlen: