Es Gibt Zu Viele Bildschirme, Zeit, Um Zu Den Messgeräten Zurückzukehren

Es Gibt Zu Viele Bildschirme, Zeit, Um Zu Den Messgeräten Zurückzukehren
Es Gibt Zu Viele Bildschirme, Zeit, Um Zu Den Messgeräten Zurückzukehren

Video: Es Gibt Zu Viele Bildschirme, Zeit, Um Zu Den Messgeräten Zurückzukehren

Video: Es Gibt Zu Viele Bildschirme, Zeit, Um Zu Den Messgeräten Zurückzukehren
Video: FMK 2017 2023, September
Anonim
Image
Image

Byton hatte dieses Jahr auf der CES eine Enthüllung, in der unter anderem die Partnerinhalte, die in den riesigen 48-Zoll-Bildschirm integriert werden sollen, besprochen wurden, und ich konnte nicht anders, als zu glauben, dass dies ein Schritt in die falsche Richtung ist.

Vor nicht allzu langer Zeit war es das gehobene Ziel, die Anzeigen in einem Auto durch einen digitalen Bildschirm zu ersetzen. Billige Autos hatten Anzeigen. Teure Autos hatten Bildschirme. Was passiert in ein paar Jahren, wenn alle billigen Autos Bildschirme haben?

Dank Skaleneffekten sind Bildschirme billig. Super günstig; Kaufen Sie bei Amazon alles Elektronische für mehr als acht Dollar und es wird mit einem 7-Zoll-Bildschirm geliefert. Es ist auch weniger wahrscheinlich, dass Bildschirme brechen als sich mechanisch bewegende Messgeräte, und natürlich können sie alle Informationen anzeigen. Es ist nur eine Frage der Zeit, bis all die günstigeren Autos Bildschirme anstelle von Anzeigen verwenden, nicht weil es besser ist, sondern weil es billiger ist.

Wenn der nächste Nissan Versa Bildschirme anstelle von Tasten und Anzeigen hat, wie wird Mercedes seine Fahrerschnittstelle unterscheiden? Ich hoffe, es wird etwas Interessanteres geben als nur mehr Bildschirme. Vielleicht sogar physische Messgeräte. Es gibt so viele schöne Anzeigen in der Geschichte der Autos; Messgeräte, die wie mechanischer Schmuck aussehen, wie eine teure Uhr, die Ihnen die Kühlmitteltemperatur anzeigt.

Image
Image

Die diesjährigen CES-Moderatoren versprachen holographische Displays und Touchscreens, die ihre Oberflächentexturen verändern. Es klingt cool, aber es klingt auch knifflig, ablenkend und unnötig komplex.

Es muss argumentiert werden, dass wir in modernen Autos nicht einmal Messgeräte benötigen. Wenn die Temperatur Ihres Elektrofahrzeugs außerhalb des zulässigen Bereichs liegt, können Sie sie nicht mit einem Schraubendreher am Straßenrand befestigen. Es wird nur eine Warnung auslösen und Ihnen sagen, dass Sie einen Schlepptau holen sollen, weil etwas sehr falsch ist. Viele nützliche Informationen in modernen Autos lassen sich nicht einmal mit einer beweglichen Nadel anzeigen.

Image
Image

Trotzdem bin ich bereit für diesen Trend, eine Kehrtwende von langweiligen Flachbildschirmen zu kehrenden Nadeln und glänzenden geprägten Zahlen zu vollziehen. Obwohl es ehrlich gesagt wahrscheinlich nicht passieren wird.

Zukünftige Automobile werden Bildschirme haben, die jedoch unterschiedlich integriert sind. Sie sind ein nahtloser Teil des Autos anstelle eines diskreten Rechtecks mit Informationen darüber. Der Porsche Taycan macht Bildschirmintegration und Design ziemlich gut. Es fühlt sich einfach wie Maslows Hammer an, wenn er alle Anzeigen und Bedienelemente ersetzt. Es ist wie mit dem neuen Kunststoff. Ja, es ist großartig, aber muss es die Lösung für alles sein?

Empfohlen: